Ausbildungsinstitut IMB GmbH Institut für Mediation und Beziehungsmanagement

Kontaktdaten

Norbert Fackler (Lehrtrainer BMWA®)
Carl-Orff-Straße 11
85591 Vaterstetten
www.imb-institut.de

Name der Ausbildung

WIRTSCHAFTSMEDIATION & KONFLIKTMANAGEMENT

Titel der Ausbildung

WIRTSCHAFTSMEDIATOR/IN und KONFLIKTMANAGER (IMB)

Schwerpunkte der Ausbildung

Die IMB-GmbH gehört mit über 1.500 erfolgreich ausgebildeten Mediator/innen zu den Pionieren im Bereich Mediationsausbildung und Wirtschaftsmediation. In unseren Lehrgängen profitieren Sie von unserer jahrzehntelangen Erfahrung in Praxis und Lehre. Als Spezialist für Wirtschaftsmediation & Konfliktmanagement führen wir Sie mit Herz und Verstand zur Ihrem individuellen Ausbildungsziel und unterstützen Sie fachlich und persönliche in Ihrer ganz persönlichen Entwicklung. Unser Ausbildungsschwerpunkt liegt ganz klar auf Mediation im wirtschaftlichen Kontext (inkl. Mediation und Konfliktmanagement in Change- und OE-Prozessen) sowie Mediation im öffentlichen Bereich. Unsere Teilnehmer sind Führungskräfte, Personalverantwortliche, Projektmanager und Menschen die ihre Konfliktkompetenz sowohl im beruflichen wie im privaten Umfeld erweitern möchten. Wir qualifizieren Sie mit unserer bewährten und anerkannten Ausbildung zum/zur kompetenten Mediator/in und Konfliktmanager/in. Unsere Ausbildung stärkt Sie als Führungskraft, ermöglicht Ihnen neuen Karriere- und Entwicklungsmöglichkeiten und erhöht nachhaltig Ihre persönliche Kompetenz im Umgang und im Management von Konflikten. Als BMWA-zertifiziertes Ausbildungsinstitut garantieren wir Ihnen eine zertifizierte und breit anerkannte Ausbildung mit Top-Trainern auf Universitätsniveau.

Besonderheiten der Ausbildung

Als Pionier der Mediation und bei Kunden wie in Fachkreisen hoch geschätztes Institut ist die IMB-GmbH seit Jahrzehnten mit allen bedeutenden Verbänden und Organisationen im Bereich Mediation intensiv vernetzt. Als Ausbildungsinstitut der ersten Stunden waren und sind wir wesentlich an der Konzipierung heute gültiger Fach-, Ausbildungs- und Qualitätsstandards beteiligt. Im Verbund mit unseren befreundeten Ausbildungsinstituten, Universitäten und Verbänden arbeiten wir unablässig an der konzeptionellen und praktischen Weiterentwicklung von Mediation und Konfliktmanagement. Als einziges Ausbildungsinstitut im südbayerischen Raum erfüllen wir dabei nicht nur die hohen Qualitätsstandards des BMWA sondern zusätzlich die Ausbildungsstandards der Stiftung Warentest. Unser ganz besonderes Augenmerk gehört zusammen mit unseren Partnern in der "Gesellschaft für Systemdesign" (deren Gründungsmitglied wir sind) der Entwicklung von innerbetrieblichen Konfliktmanagementsystemen (Systemdesign). Gleichzeitig gehört es zu unserem Selbstverständnis in unserem Angebot an Kunden nicht bei der Mediation aufzuhören. Konfliktmanagement bedarf eines ganzen Bündels von Methoden, Techniken und Strukturen. So sind wir heute begehrter Ansprechpartner für persönliches Coaching, Teamcoching, Teambuildung und besonders Führungskräftetraining. Damit ist es nur konsequent, dass wir bereits seit 6 Jahren eine spezifische Zusatzausbildung zum "Professional Coach" anbieten, um Mediator/innen auch für diese Tätigkeit zu qualifizieren. Mit unserem ganzheitlichen Ansatz sehen wir Mediation als Teil des großen Ganzen Konfliktmanagement und integrieren deshalb in unser Denken und Handeln ein ganzes Bündel von zieldienlichen Ideen und Ansätzen und vermitteln unseren Kunden und Teilnehmern die Fähigkeit zum Blick über den Tellerrand, zum Querdenken und zur nachhaltigen Entwicklung ihrer Ressourcen und Kompetenzen .

Dauer und Zeiteinteilung:

Basisausbildung, Mediation Schwerpunkt Wirtschaft: 16 Ausbildungtage in 9 Modulen (jeweils Donnertags ab 16:00 Uhr bis Samstag 17:00 Uhr). Aufbaulehrgang Wirtschaftsmediation & Konfliktmanagement: 9 Ausbildungstage in 3 Modulen. Gesamtausbildung Wirtschaftsmediation & Konfliktmanagement (Basislehrgang und Aufbaulehrgang zusammen): 27 Ausbildungstag in 9 Modulen. Alle Informationen (Inhalte, Trainer, Aufbau, Kosten, Anmeldung, ...) zu unserer empfohlenen Ausbildung finden Sie auf unserer Homepage im Bereich "Aus-und Fortbildung". Wir freuen uns auf Ihren Besuch und Ihre Kontaktaufnahme.

Kosten der Ausbildung

Basisausbildung Mediation, Schwerpunkt Wirtschaft: EUR 3.990,00. Aufbaulehrgang Wirtschaftsmediation und Konfliktmanagement: EUR 2.290,00. Gesamtausbildung Wirtschaftsmediation und Konfliktmanagement Vorzugspreis bei Buchung beider Ausbildungsabschnitte: EUR 5.980,00. (Die Ausbildung ist von der MwSt befreit)

Interview:

http://www.wegweiser-mediation.de/artikel/id/4/Ausdruecklich_ja

Es geht um Zeit und Geld....darum sollten Sie Ihre Ausbildung bei uns absolvieren.

Das IMB zählt mit seinen Lehrgängen zu den Pionieren im Bereich Mediation und Konfliktmanagement und ist seit Jahren maßgeblich an der Entwicklung und Gestaltung von Standards und innovativen Konzepten beteiligt. All diese Erfahrungen fließen ein in die permanente Weiterentwicklung unseres erfolgreichen Ausbildungskonzeptes.

Persönliche Voraussetzungen für die Ausbildung

Abgeschlossenes Studium oder vergleichbare berufliche Qualifikation, Zwei Jahre Berufserfahrung, Mindestalter von 26 Jahren, persönliche Reife und positives Menschenbild.

Umfang und Einteilung

Unsere Ausbildungen sind Präsenzausbildungen. Nur so können wir Sie qualifiziert, praktisch und persönlich begleiten, trainieren und für Ihre Ziele wirklich fit machen. Die Gesamtausbildung umfasst gem. BMWA-Standards über 200 Ausbildungsstunden. Die Basisausbildung über 120 Std.. Hinzu kommen Übungstreffen mit Ausbildungskolleg/innen und das Studium der Ausbildungsunterlagen. Mediation ist Arbeit mit Menschen sowie mit von Menschen geführten Organisationen. Soziale Kompetenz, Kommunikationskompetenz und Reflexionsfähigkeit sind die unverzichtbaren Kernkompetenzen von erfolgreichen Mediatoren. Persönliches Training, Feedback und Üben sind die notwendigen Voraussetzungen für den Wege zum/r kompetenten Mediator/in. Wenn Sie dieses Ziel erreichen möchten, sind Sie bei uns gut aufgehoben und wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme. Ihr Norbert Fackler Lehrtrainer (BMWA) Lehrgangsleiter


Veröffentlichungen des Instituts

Weiterbildung für Mediatoren zum Professional Coach IMB C10

10. Coachinglehrgang für ausgebildete Mediator/innen

Ausbildungsstart 3. November 2016

Kurzübersicht:

Ausbildungsumfang: 15 Ausbildungstage aufgeteilt in 5 Module (12 Tage) u. selbst organisierte

Gesamtausbildung Wirtschaftsmediator und Konfliktmanager IMB 23

Gesamtausbildung Wirtschaftsmediation & Konfliktmanagement IMB 23

Start: 20. Oktober 2016

Die Ausbildung zum Konfliktmanager und Wirtschaftsmediator beim IMB ist eine zertifizierte Ausbildung und sc

Aufbaulehrgang Wirtschaftsmediation und Konfliktmanagement IMB 21b

Aufbaulehrgang Wirtschaftsmediation und Konfliktmanagement IMB 21b

Ausbildungsstart 15.09.2016

Aufbaulehrgang
"Wirtschaftsmediation & Konfliktmanagement" gem. Zertifizierungs-Standards BMWA®

Ausb

Gesamtausbildung Wirtschaftsmediator und Konfliktmanager IMB 24

Gesamtausbildung Wirtschaftsmediation & Konfliktmanagement IMB 24

Start: 30. März 2017

Die Ausbildung zum Konfliktmanager und Wirtschaftsmediator beim IMB ist eine zertifizierte Ausbildung und scha